Am 28. Februar 2018 findet unter dem Motto "Arbeitsplatz - gesund sein, sich wohlfühlen - und das von Beginn an" ein Business-Frühstück für Unternehmer, Personalverantwortliche und Ausbilder statt.

 

Zum Interview mit Radio Mittelweser

 

Einladung zum Event als PDF

 

 

Eine bemerkenswerte Lerngruppe

Der achte Jugendintegrationskurs der Ausbildungsstätte Rahn schließt mit B1-Niveau von 95 % ab

Die Harke berichtete am 18.10.2017

zum Zeitungsbericht

Jugendintegrationskurs der Ausbildungsstätte Rahn besichtigt Nienburg

Der Blickpunkt berichtete am 30.8.2017:

zum Zeitungsbericht

 

"Lebe deine Ausbildung in Hoya"

Messe zur Berufsorientierung am Donnerstag von 16 bis 18 Uhr im Gebäude der
Firma Smurfit Kappa

Die Harke am Sonntag berichtete am 27.8.2017:

zum Zeitungsartikel

 

"Ausbildung und Studium in der Grafschaft"

Berufsorientierungsmesse am Donnerstag in Hoya

Der Blickpunkt am Sonntag berichtete am 26.8.2017:

zum Zeitungsartikel

 

 

 

Damit der Körper auch in jungen Jahren nicht schlapp macht

Der Blickpunkt berichtete am 5.8.2017:

zum Zeitungsartikel
 

Die Harke am Sonntag berichtete am 20.8.2017:

zum Zeitungsartikel

 

 

 

 

Schülerinnen und Schüler der Leintorschule lernten Aufgaben der Altenpflege und der Abwassertechnik kennen

 

Die Harke am Sonntag berichtete am 21.5.2017:

zum Zeitungsartikel

Der Blickpunkt berichtete am 21.5.2017:

zum Zeitungsartikel

 

 

 

Dank Spende kan "KiMuQ"loslegen

Das Musikprojekt für Kinder startet nach den Ferien - geplanter Auftritt beim Stadtteilfest

 

Die Harke berichtete am 15.5.2017:

zum Zeitungsartikel

 

Frauenpower (Mädchenpower) in der Hansastraße

Petra Bauer (Landkreis - Gleichstellungsbeauftragte) unterstützt
Schweißworkshop für Mädchen
 
Der Blickpunkt berichtete am 7.5.2017:
 
 
Die Harke berichtete am 7.5.2017:
 
 
 

Die Harke berichtete am 16.2.2017:

Schule - und was dann?

16 Betriebe stellen ihre Arbeit bei der Ausbildungplatzmesse der Ausbildungstätten Rahn vor

 zum Zeitungsbericht

 

 

Die Harke berichtete am 12.2.2017:

Berufe kennengelernt

AZuBi-Tournee in Nienburgs IGS-Station

 zum Zeitungsbericht

 

 

 Der Blickpunkt berichtete am 11.2.2017:

Für jeden gab es Feedback

Schüler der Leintorschule trainieren Bewerbungsgespräche

  zum Zeitungsbericht

 

 

Fit for work

 

Die Auszubildenden Fachpraktiker/-in Metall und Hauswirtschaft, sowie Teilnehmer der berufspraktischen Weiterbildung in Hauswirtschaft und Betreuung haben am

  1. Gesundheitstag der Ausbildungsstätte Rahn teilgenommen.

Pressemitteilung

 

Erfolgreiche Abschlussprüfung der Fachpraktiker für Metallbau

 

Alle 8 Auszubildenden der Ausbildungsstätten Rahn haben ihre Prüfung bestanden

 

Nienburg. Nach ihrer dreieinhalbjährigen Ausbildung zum Fachpraktiker für Metallbau haben alle Auszubildenden der Ausbildungsstätten Rahn ihre Ausbildung vor der Handwerkskammer Hannover erfolgreich abgeschlossen. Folgende Fachpraktiker für Metallbau haben am 01.02.2017 die Abschlussprüfung mit teils sehr guten Ergebnissen

bestanden: Marvin Freitag, Angelo Boruszewski, Marco Kerkhoff, Thomas Kogel,

Ahmet Kuskucu, Mirco Schmidt, Carsten Schütze und Nico Wächter.

 

Während der von der Agentur für Arbeit in Nienburg geförderten Ausbildung erlernten die Auszubildenden die erforderlichen Fachkenntnisse in der Metallwerkstatt der Ausbildungsstätten Rahn. Längere Praktika in Betrieben des heimischen Handwerks vertieften ihre fachpraktischen Kenntnisse, vermittelten Sicherheit und ermöglichten betriebliche Kontakte. Bereits zum jetzigen Zeitpunkt haben diese guten Kontakte in drei Fällen zu einer Zusage für ein sozialversicherungspflichtiges Beschäftigungsverhältnis geführt.

 

 

Nienburg, 07.02.2017, Heidi Schmidt

Ausbildungsstätten Rahn Nienburg

Zum Foto 

Für ein gelingendes Miteinander!

 

Zum wiederholten Mal haben die Ausbildungsstätten Rahn ein mehrtägiges Gruppenfindungs- und Erlebnisseminar mit den Auszubildenden des 1. Lehrjahres und den neuen Teilnehmern der Berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahme durchgeführt.

Aktuelles aus er Presse (Die Harke 19.10.2016):

"Aus der Idee ist ein Tisch geworden"

Artikel lesen

Sehr gute Prüfungsergebnisse an den Ausbildungsstätten Rahn

 

Vier Mitarbeiter/innen feiern ihr Dienstjubiläum!!!

Zum wiederholten Male hat sich die Ausbildungsstätte Rahn am Chancengebertag 2016 beteiligt. Die Auszubildenden Fachpraktikerinnen in der Hauswirtschaft des 1. Lehrjahres, hatten auch „ Hilfsbereitschaft zu verschenken“. Schirmherr des Chancengebertages war Ministerpräsident Stefan Weil, der nach der offiziellen Begrüßung auch mit den „helfenden Händen“ ins Gespräch kam.

6 Richtige

Wir, die Ausbildungsstätte Rahn, beglückwünschen unsere sechs Auszubildenden der Berufsgruppe Fachpraktiker/-in in der Hauswirtschaft zur erfolgreich bestandenen Abschlussprüfung am 17.08.2016 vor der LWK Niedersachsen.

Neues zum Projekt "KoMBI"

"Gute Prüfungsergebnisse"
Quelle: Die Harke 22.10.2015

Berufspraktische Weiterbildung in Hauswirtschaft und Betreuung startet nach den Sommerferien in den Ausbildungsstätten Rahn Nienburg. Teilnehmerinnen der zu Ende gehenden ersten berufspraktischen Weiterbildung im Fachbereich Hauswirtschaft und Betreuung fassten kürzlich zusammen, wie wertvoll der einjährige Kursus für sie gewesen ist: „Ich habe neue Motivation gefunden“!

Nienburg. Das modulare Kurssystem der Ausbildungsstätten Rahn bietet eine Vielzahl kombinierbarer Lernmodule und Prüfungsmöglichkeiten. Abgestimmt auf den individuellen Qualifizierungsbedarf können Grund-, Aufbau- oder Spezialkenntnisse im Bereich der berufsbezogenen MS Office-Anwendungen erworben werden.

Auszubildende der Ausbildungsstätten Rahn erzielen gute Ergebnisse Nienburg.

Nach ihrer 3-jährigen Ausbildung zum Metallbearbeiter haben sechs Aus-zubildende der Ausbildungsstätten Rahn ihre Ausbildung vor der Handwerkskammer Hannover erfolgreich abgeschlossen.

Zum 2. Mal konnten die Auszubildenden Fachpraktiker/-in Metall und Hauswirtschaft von der Ausbildungsstätte Rahn im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagement an einem Gesundheitstag teilnehmen.

"Einblicke in den Berufsalltag""
Quelle: Der Blickpunkt 4.6.2016